DNS Probleme unter Ubuntu 18.04 LTS lösen

Mit Ubuntu 18.04 LTS kommen einige Neuerungen dazu. z.B wurde das Netzwerk nicht mehr mit ifuptdown geregelt , sondern mit netplan.

Persönlich hatte ich mit Ubuntu 18.04 nur Fehler, weshalb ich das bisher immer vermieden habe. Selbst Netplan scheint gerade im IPv6 Bereich noch einige Bugs zu haben.

Eine andere Sache ist dieDNS Auflösung. Standardmäßig wird die Loopback Adresse ( 127.0.0.1) als DNS Server genutzt. Dahinter steht systemd-resolved, welcher ein Hintergrundprozess ist und als lokaler DNS Server dient. Das soll zum einen DNS Einträge Cachen, um so die Geschwindigkeit zu erhöhen. Das macht vor allem Sinn, wenn langsame Verbindungen oder hohe LAtenzen die Folge sind. Die DNS Abfrage muss nur einmal erfolgen. So kann die Geschwindigkeit erhöht werden.

Ein kleiner Nachteil ist das Nutzen von statischen IP Adressen. Wird kein DNS Server mittels DHCP an den Server zugewiesen, so weiß der lokale DNS Server nicht, an welchen DNS er seine Anfragen schicken kann. Wir bekommen dann DNS Fehler.

Zuständig sind zwei Dateien. Einmal die /etc/resolv.conf welche beim Start immer neu generiert wird und die loopback Adresse enthält.

Die zweite Datei ist /etc/systemd/resolved.conf Hier steht der DNS Server drin, wohin die DNS Anfragen des lokalen Resolvers hingeschickt werden. Haben wir bei der Installation eines Ubuntu 18.04 Servers eine feste IP Adresse vergeben, ist dieser Eintrag leer, da wir bei der Installation keinen DNS eintrag mitgeben können.

/etc/sysemd/resolved.conf – Standardeinstellung

Um den Fehler zu lösen, bearbeiten wir die Datei /etc/systemd/resolved.conf und löschen die Raute vor dem Eintrag DNS und FallbackDNS. Anschließend fügen wir einfach unseren primären und sekundären DNS Server ein. Das ganze sieht dann so aus.

Nach dem Abspeichern starten wir einmal unseren Server neu. Die DNS Auflösung sollte dann wieder sauber funktionieren.

Titelbild- Quelle: https://pixabay.com/de/monitor-bin%C3%A4r-bin%C3%A4rsystem-computer-1307227/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.